Wir über uns

Der OGV Scheuerfeld ist ein Verein mit Tradition. Seine Gründung erfolgte 1908 durch den Scheuerfelder Pfarrer Paul Helbich (Paul-Helbich-Straße).

Der OGV ist einer von derzeit 3300 Gartenbauvereinen in Bayern mit insgesamt 518.000 Mitgliedern.

Im Landkreis Coburg mit seinen 70 Gartenbauvereinen und weit mehr als 10.700 Mitgliedern zählt der OGV Scheuerfeld mit derzeit 346 Mitgliedern (Stand 12/2018) zu den größeren Vereinen.

Der Verein ist ein Zusammenschluss von ehrenamtlich tätigen Gartenfreundinnen und Gartenfreunden und fördert nach deren Möglichkeiten und Neigungen:

  • Die Landespflege und den Umweltschutz
  • Die Erhaltung einer ausgewogenen Kulturlandschaft
  • Die Verschönerung des Ortsbildes
  • Die Gestaltung naturbewusster Gärten.

Der Verein kann grundsätzlich keine kommunalen Verpflichtungen übernehmen oder deren Aufgaben bewältigen.

Der Verein bietet seinen Mitgliedern

  • Fachvorträge von Leuten, die wissen wovon sie reden.
  • Ausleihmöglichkeiten von Gerätschaften
  • Gemeinschaftsbezug von Düngemitteln
  • Einkaufsvorteile
  • Ausgabe von Edelreisern
  • Kinder- und Jugendaktivitäten
  • Geselligkeit bei Wandertagen, Fahrten, Ausflügen

Die Vereinsleitung setzt sich zusammen aus (Stand 25.02.2018):

DSCI0049

Name, Vorname Funktion Straße

Telefon

Wölfert, Winfried 1. Vorsitzender Tambacher Weg 12

37 352

Berwind, Gerhard 2. Vorsitzender Am Steinberg 40

34 660

Weitz-Bauer, Stephanie Kassiererin Schustersdamm 6

4 265 280

Häussler, Christian Schriftführer Schustersdamm 21

790 844

Feiler, Uwe Gerätewart Bayernstraße 8

015 151 008 845

Rabeneck-Stewart, Marianne Kinderbeauftragte Sändleinweg 16

238 181

Schmalz, Peter Beisitzer Tambacher Weg 9

38 841

Byczok, Heike Beisitzerin Ölsch 2

37 374

von Braunschweig, Georg Beisitzer Am Hang 7

30 424

Hager, Thomas Beisitzer Lämmerweg 1

33 471

Schmidt, Sandra Beisitzerin Alfred-Bühling-Straße 13

247 385

Braun, Kerstin Beisitzterin Zum Wiesengrund 17

8 539 177

Schreiner, Christa Beisitzterin Emil-Bätz-Strasse 7

426 751